das Informations- und Mitmachportal für Burgdorf....
  

Neue Beiträge
 
 
Links
Stadt Burgdorf
St.Pankratius
KINO - Neue Schauburg
Telefonbuch
Flughafen Hannover
Bahnauskunft
Weltzeit
 
Verkehrsmeldungen
Verkehrsinfo
Staumelder
 
 

 

 

Das älteste Haus Burgdorfs von 1648

Zwischenbilanz: Dach und Gibel sind fertig.

Jetzt geht es an den Innenausbau.

Das älteste, denkmal geschützte Haus Burgdorfs, von 1648,  wird von Hans Georg Dehne mit viel Geduld und alten Materialien wieder Instand gesetzt.  5 Jahre sind seit dem vergangen als  Dehne das Haus gekauft und vor dem Abriss bewahrt hat.  Die Stadt hat den Kauf damals mit der Auflage, dass Haus binnen 5 Jahre zu renovieren  verknüpft mit 10 000 Euro unterstützt. 

Zwischenbilanz  Neue Schwellbalken mußten eingezogen werden. Dach und Gibel sind fertig

 
Burgdorf Kleine Bahnhofstraße 9 - Foto:w.d.hein


Pressetermin bei eisiger Kälte am 1.12.2010

Bürgermeister Alfred Baxmann, Baumamtsleiter  Hendrik Trappmann und Denkmalpfleger Lothar Brunke sind mit den  bisherigen Arbeiten sehr zufrieden. Burgdorf hat wieder eine Fassade bekommen die der Stadt  gut tun wird sagte Alfred Baxmann. Weil die Restaurierung doch aufwendiger ist als erst angenommen, hat die Stadt die Auflage um 2 Jahre verlängert.

 
Foto: w.d.hein
 
Der Burgdorfer Anzeiger schreibt:
Die Fassade ist ein Hingucker
Burgdorfs ältestes Haus: Stadt ist mit Fortschritt bei aufwendiger Sanierung zufrieden.
 
 

Diese Seite wurde 937718 mal aufgerufen.

Hallo Burgdorf Visitenkarte

Ulrike Obermeier

Malerin Acryl und Öl


Ulrike Obermeier

 

Über mich

 

 

Ich male nun wieder.....


viele Jahre kreativer Untätigkeit liegen hinter mir.

Ich schwelge in Formen und Farben, experimentiere mit unterschiedlichen Techniken und lasse mich gerne auch überraschen.

 

Ideen für Motive sind reich vorhanden. Gerne greife ich auf Eindrücke zurück, die sich im Laufe der Zeit eingeprägt haben. Hier kann es sich um eine aussergewöhnliche Szene, Stimmung, oder Geste handeln. Überhaupt nimmt das Thema "Körpersprache" einen breiten Raum ein.  Ebenso spannend wie das Malen sind für mich die unterschiedlichsten Reaktionen und Interpretationen der Betrachter auf ein und dasselbe Bild.

Besuchen Sie doch auch  meine Homepage unter

 

www.bilderstudio.com

 

Arbeiten 2010/11

 

Zur Galerie.....

 

 

 


Seite drucken

Das älteste Haus Burgdorfs von 1648

Besucher Online: 6  Heute: 85  Gestern:181  Woche:527  Monat:4154  Jahr:74530  Gesamt:487471