das Informations- und Mitmachportal für Burgdorf....
  

Neue Beiträge
 
 
Links
Stadt Burgdorf
St.Pankratius
KINO - Neue Schauburg
Telefonbuch
Flughafen Hannover
Bahnauskunft
Weltzeit
 
Verkehrsmeldungen
Verkehrsinfo
Staumelder
 
 

 

 

Stadtentwicklung

Forum zur Stadtentwicklung der Stadt Burgdorf,

Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der Stadtentwicklung


Die weiter Stadtentwicklungsplanung  für Burgdorf wurde mit dem integrieren Stadtenwicklungskonzept (ISEK)  festgeschrieben sollte aber durch  die Bürger sowie Rat und Verwaltung stetig weiter entwickelt werden.

Information zum Stadtentwicklungskonzept der Stadt Burgdorf finden Sie hier:
 
 
Herausgeber: Stadt Burgdorf, Stadtplanungsabteilung, Bergstraße 6, 31303 Burgdorf


Nichts tun ist Stillstand  und Stillstand ist Rückgang.

 

 

Die  "Neue Marktstaße"  wünsche ich mir ohne Durchgangsverkehr.

 

Wir bei hallo-burgdorf.de werden die Entwicklung, die Burgdorf gerade in der Kernstadt erfährt, hier konstruktiv wie auch kritisch begleiten. Neue Ideen formulieren und sie hier veröffentlichen. Scheuen Sie sich nicht uns auch Ihre Ideen mitzuteilen.. Schicken Sie uns eine Mail ..

 

Diese Seite wurde 63965 mal aufgerufen.

Hallo Burgdorf Visitenkarte

Das älteste Haus Burgdorfs von 1648

Zwischenbilanz: Dach und Gibel sind fertig.

Jetzt geht es an den Innenausbau.

Das älteste, denkmal geschützte Haus Burgdorfs, von 1648,  wird von Hans Georg Dehne mit viel Geduld und alten Materialien wieder Instand gesetzt.  5 Jahre sind seit dem vergangen als  Dehne das Haus gekauft und vor dem Abriss bewahrt hat.  Die Stadt hat den Kauf damals mit der Auflage, dass Haus binnen 5 Jahre zu renovieren  verknüpft mit 10 000 Euro unterstützt. 

Zwischenbilanz  Neue Schwellbalken mußten eingezogen werden. Dach und Gibel sind fertig

 

Burgdorf Kleine Bahnhofstraße 9 - Foto:w.d.hein


Pressetermin bei eisiger Kälte am 1.12.2010

Bürgermeister Alfred Baxmann, Baumamtsleiter  Hendrik Trappmann und Denkmalpfleger Lothar Brunke sind mit den  bisherigen Arbeiten sehr zufrieden. Burgdorf hat wieder eine Fassade bekommen die der Stadt  gut tun wird sagte Alfred Baxmann. Weil die Restaurierung doch aufwendiger ist als erst angenommen, hat die Stadt die Auflage um 2 Jahre verlängert.

 

Foto: w.d.hein

 

Der Burgdorfer Anzeiger schreibt:

Die Fassade ist ein Hingucker
Burgdorfs ältestes Haus: Stadt ist mit Fortschritt bei aufwendiger Sanierung zufrieden.

 

 

Stadtentwicklung

Besucher Online: 4  Heute: 341  Gestern:267  Monat:5147  Gesamt:500284