das Informations- und Mitmachportal für Burgdorf....
  

Neue Beiträge
 
 
Links
Stadt Burgdorf
St.Pankratius
KINO - Neue Schauburg
Telefonbuch
Flughafen Hannover
Bahnauskunft
Weltzeit
 
Verkehrsmeldungen
Verkehrsinfo
Staumelder
 
 

 

 

Home Aktuelles Vorstand Mitglieder Impressum
 
Der Aktionskreis Einkaufsstadt Burgdorf e. V. ist eine Interessengemeinschaft von Handel, Handwerk und Industrie.

Zweck des Vereins ist, der Stadt Burgdorf als Einkaufsstadt ein positives Image zu geben, gemeinsame Werbemaßnahmen durchzuführen, die Zusammenarbeit der Burgdorfer Gewerbetreibenden (Handel, Handwerk, Industrie, Banken, Versicherungen, Gastronomie) zu fördern und ihre Interessen gegenüber kommunalen Behörden und anderen Institutionen zu vertreten.
 
Mitglied des Vereins kann jeder Gewerbetreibende und jede natürliche oder juristische Person werden.
 
 
Das AKEB-Schaufenster bei
Im Aufbau für alle Mitglieder des AKEB  ist ein Internet-Schaufenster für jedes Mitglied, das sich daran beteiligen möchte.  In Ihrem Schaufenster können Sie immer auf Ihr aktuelles Angebot hinweisen. Das Schaufenster hat einen festen Platz und wird gefunden durch den Schaufensterbummel im Internet (neudeutsch: surfen) oder durch Eingabe eines Suchbegriffs unter Suchen und finden bei Hallo-Burgdorf.de. 

Gesucht und gefunden wird nur auf den Seiten von Hallo-Burgdorf. Die Idee ist, wer Schuhe in Burgdorf sucht kann auch einen Fotoapparat finden oder ein interessantes Buch vom dem er vorher gar nicht gewusst hat, dass es dieses überhaupt gibt und es sogar in Burgdorf zu bekommen ist. Kunden von Außerhalb können sich somit einen guten Überblick verschaffen was in Burgdorf aktuell angeboten wird und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Natürlich können Sie im Schaufenster auch auf Ihre eigene Webseite verlinken um Ihr komplettes Angebot vorzustellen. Verlinken Sie sich und helfen Sie mit, Burgdorf als Einkaufsstadt noch interessanter zu machen.

Diese Seite wurde 902450 mal aufgerufen.

Hallo Burgdorf Visitenkarte

Das älteste Haus Burgdorfs von 1648

Zwischenbilanz: Dach und Gibel sind fertig.

Jetzt geht es an den Innenausbau.

Das älteste, denkmal geschützte Haus Burgdorfs, von 1648,  wird von Hans Georg Dehne mit viel Geduld und alten Materialien wieder Instand gesetzt.  5 Jahre sind seit dem vergangen als  Dehne das Haus gekauft und vor dem Abriss bewahrt hat.  Die Stadt hat den Kauf damals mit der Auflage, dass Haus binnen 5 Jahre zu renovieren  verknüpft mit 10 000 Euro unterstützt. 

Zwischenbilanz  Neue Schwellbalken mußten eingezogen werden. Dach und Gibel sind fertig

 

Burgdorf Kleine Bahnhofstraße 9 - Foto:w.d.hein


Pressetermin bei eisiger Kälte am 1.12.2010

Bürgermeister Alfred Baxmann, Baumamtsleiter  Hendrik Trappmann und Denkmalpfleger Lothar Brunke sind mit den  bisherigen Arbeiten sehr zufrieden. Burgdorf hat wieder eine Fassade bekommen die der Stadt  gut tun wird sagte Alfred Baxmann. Weil die Restaurierung doch aufwendiger ist als erst angenommen, hat die Stadt die Auflage um 2 Jahre verlängert.

 

Foto: w.d.hein

 

Der Burgdorfer Anzeiger schreibt:

Die Fassade ist ein Hingucker
Burgdorfs ältestes Haus: Stadt ist mit Fortschritt bei aufwendiger Sanierung zufrieden.

 

 

AKEB

Besucher Online: 1  Heute: 108  Gestern:166  Woche:1186  Monat:3604  Jahr:73980  Gesamt:486921