das Informations- und Mitmachportal für Burgdorf....
  

Neue Beiträge
 
 
Links
Stadt Burgdorf
St.Pankratius
KINO - Neue Schauburg
Telefonbuch
Flughafen Hannover
Bahnauskunft
Weltzeit
 
Verkehrsmeldungen
Verkehrsinfo
Staumelder
 
 

 

 

Sowohl „Bewahren“ als auch „Verändern“ erfordert Aktivität!


Gertrud Blees schreibt....

 
Sowohl „Bewahren“ als auch „Verändern“ erfordert Aktivität!
 

Gertrud Blees schreibt:  In der Vergangenheit habe ich die Kommunalpolitik mit meiner Wählerstimme unterstützt und weitestgehend darauf vertraut, dass die Bürgervertreter das Wohl aller im Auge behalten.

 

Leider muss ich feststellen, dass verschiedene Stadtteile und Gewerbegebiete mittlerweile ins Abseits geraten. Sie fallen, zum Teil bedingt durch andere Prestige-Objekte, zum Teil bedingt durch fehlende Ratsvertretung, aus dem Raster der Förderung oder werden gleich mit einer Sparversion realisiert. Wenn dann noch die zuständige örtliche Bürgervertretung nicht mit den Betroffenen gemeinsam kooperiert oder der negativen Entwicklung gegensteuert, wird sich am System und der Situation nichts ändern.

 

Dass Bürgerinitiativen Einfluss nehmen können, zeigt das Ergebnis der Bürgerinitiative Burgdorf-Ost/BIBO, vertreten durch die Sprecher Dr. Volkhard Kaever und mich. Diese Bürgerinitiative hat 2011 den Bau einer Methangas-Industrieanlage von 1,5 MW-Leistung in Ihrem Naherholungsgebiet Burgdorfer-Holz verhindert, gegen den Widerstand von Parteien und Parteiblöcke, gegen den Widerstand von Agrarlobbyisten, gegen den Widerstand der lokalen Presse und den Widerstand des Ortsvorstehers Hülptingsens. Die grundsätzlichen Aussagen der BIBO, nachzulesen unter www.hallo-burgdorf.de, sind heute noch gültig:

Kein Ausverkauf der Nahrungsmittelproduktionsflächen, keine noch nicht erforschten Belastungen für Boden und Grundwasser, keine Monokulturen und keine Subventionsleistungen für das Zerstören der Artenvielfalt. Umweltschonende Energiekonzepte ohne massive Auswirkungen für Mensch und Natur und mit Beteiligung der Bürger und der Stadt sind die Zukunft.

 

Im März wurde der BIBO eine Zusammenarbeit mit der Stadt an Energiekonzepten angekündigt, geschehen ist bis heute nichts. Sie alle profitieren von dem Einsatz der vielen Burgdorfer Bürger und Ratsmitgliedern, die sich aktiv gegen das Projekt ausgesprochen haben und sich damit für die Lebens- und Arbeitsqualität von Bürgern und Gewerbetreibenden eingesetzt haben. Für diesen besonderen Einsatz und die hilfreiche Unterstützung sage ich Ihnen an dieser Stelle ganz herzlichen Dank.

 

Nach der Wahl wird die Politik an sinnvollen, innovativen Energiekonzepten arbeiten müssen, ein Thema, um das sich Herr Dr. Kaever besonders kümmern will.

 

Obwohl meine persönliche Situation eine derartige Aufgabe nicht mehr vorgesehen hat, haben sich Dr. Kaever  und ich  für eine Ratskandidatur entschieden, bewusst auch eine Wählergemeinschaft, da diese keinen Fraktionszwang vorsieht. Entscheidungen können sachbezogen, wirkungsvoll, glaubwürdig, und solide getroffen und umgesetzt werden. WGS eben!

 
Herzlichst
 
Gertrud Blees
 


Diese Seite wurde 32278 mal aufgerufen.

Hallo Burgdorf Visitenkarte

Freiwillige Feuerwehr Burgdorf

Burgdorf und seine Feuerwehr

 

im Notfall Telefon 112

 

 

Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Burgdorf...

 

 

Sowohl „Bewahren“ als auch „Verändern“ erfordert Aktivität!

Besucher Online: 3  Heute: 95  Gestern:240  Woche:811  Monat:4676  Jahr:12149  Gesamt:507286