Wichtiger Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimme Ich der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies und den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Region Ostfalen...
 

Eine Adresse für die Region


www.hallo-burgdorf.de
 

 

Heute ist Freitag der 25.05.2018 - 01:23

Hier auf der Baustelle bist Du richtig.



Die neue Seite von Hallo Burgdorf...
Burgdorf ist eine Stadt in der Region Hannover und gehört zu den Orten am westlichen Rand der Region Ostfalen. 

Mit der Adresse www.hallo-burgdorf.de wirst Du zukünftig in der ganzen Region Ostfalen unterwegs sein. Eine Region von der Elbe bis zu Leine. Du kannst andere Städte kennen lernen und Besucher aus anderen Orten können hier einiges über Burgdorf erfahren. Wobei Du hier über die aktuelle Politik in Burgdorf nichts finden wirst. Über Zukunftsversionen schon.

2018 starten wir offiziell mit der neuen Hallo-Burgdorf Seite für Burgdorf und die Region.

Wenn Du mitmachen willst, gerne.

Einfach eine Mail schicken.

  © 2018 wdh
Mit Region ist gemeint nicht nur die Region um Burgdorf, sondern auch die Städte Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg sowie die Landkreise Gifhorn, Goslar,  Peine und Wolfenbüttel sondern die Region Ostfalen von der Elbe bis zur Leine.  Genauere Grenzen findes Du hier...

Hiermit kannst Du eine Stadt oder Gemeinde der Region auswählen. Sei aber nicht entäuscht, wenn dein Ort hier noch nicht erscheint. Es gibt zu viele schöne Orte in der Region. Wir arbeiten daran...


Vielleicht interessiert dich dieser Beitrag ja auch?

Per Zufall ausgewählt...

Windräder zwischen Elm und Lappwald

verbauen die Zukunft des Landkreises Helmstedt als Tourismusregion

30.01.2018

von Wulf Hein
Dies ist kein Artikel gegen die Windenergie, sondern ein Breitrag mal darüber nachzudenken, wie sich die Windradkulissen auf eine Tourismusentwicklung der Region zwischen Elm und Lappwald auswirken würde und ob man das wirklich in kauf nehmen möchte, wenn man die Region gerade neu entwickeln will.

Ein Teil der Landschaft zwischen Schöningen, Helmstedt und Königslutter entsteht gerade neu und hat gute Chancen ein weiterer Magnet für Touristen zu werden. Auch für die Menschen, die hier jetzt schon wohnen und die, die als Alternative zur Großstadt gern ländlich wohnen würden.

Das Lanschaftsbild zwischen Elm, Eitz, Elz und Lappwald, ich nenne es immer die "Toskana in Niedersachsen", würde erheblich durch weitere Windräder gestört. Die Poroportionen stimmen einfach nicht. Die Windräder am Lappwaldsee sind schon zuviel und wenn sie dann noch höher werden sollen, wird auch hier die neue Landschaft für Touristen nicht unbedingt einladend sein.

Die Region Helmstedt/Schöningen hat die Kohle gerade hinter sich gelassen und wird auch keine größeren Betriebe mehr ansiedeln können um neue Arbeitsplätze zu schaffen. So sehr man sich auch anstrengt. Neue gute Arbeitsplätze in größerer Zahl entstehen nur dort, wo auch qualifizirte Mitarbeiter zu finden sind. Darüber sollte man sich im klaren sein. Die Region für den Tourismus und zum Wohnen auf- und auszubauen und sich damit neu aufzustellen ist dagegen eine realistische Chance für den gesamten Landkreis Helmstedt. Dazu müssten Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter allerdings mit an einem Strang ziehen.

In Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter sind die Hochschulen und die größere Unternehmen wo qualifizierte Mitarbeiter benötigt werden. Mitarbeiter, die bestimmt auch gern in der Region Helmstedt wohnen würden weil es hier eine schöne, abwechslunsreiche Landschaft gibt. Solange das einmalige Landschaftbild nicht durch Windräder zerstört wird.

Da gibt es sicherlich verschiedene Ansichten. Aber es ist so, das Landschaftbild wird durch Windräder massiv verändert. Wir sehen es, wenn wir nach Sachsen-Anhalt rüber schauen. Die Windräder dominiern hier weite Teile der Landschaft. Ich finde es nicht schön und solange wir den Windstrom sporadisch auch noch verschenken müssen und dafür auch noch Gebühren bezahlen, sollte man es sich wirklich gut überlegen wo langfristig der größere Nutzen liegt. Darüber sollten auch die "Grünen" mal nachdenken.

Darum macht die einmalige Landschaft nicht durch Windräder kaputt, denkt für die Region lieber über eine S-Bahn nach, dann wird der Nutzen für die Menschen, auch für die, die hier heute gern noch wohnen, der bessere sein.

2016  -  Blick zum Elm© wdh


Wir bringen Dich ins Internet... Einfach mal nachfragen wie das mit oder ohne einer Visitenkarte hier geht.

Unsere aktuellen Internetadressen

 für die Region sind:

Zugegeben
Bei den Ortschaften, außer Helmstedt, sieht es noch etwas dürftig aus. In Helmstedt ist die Idee entstanden, die Region mit einem gemeinsamen Portal bekannter zu machen. Sehen und gesehen werden ist ein Motto. Jeden Tag ein bisschen mehr.  Mach mit, dann ist dein Ort auch dabei.

Weitere Orte werden folgen...

 
Online BU: 1  Heute: 9  Gestern: 46  Woche: 211  Monat: 1099  Jahr: 4612

 


Informationen zu Ostfalen findes Du auch bei Wikipedia...


 
Diese Seite wurde 8705 mal aufgerufen.
 
 
Online BU: 1  Heute: 9  Gestern: 46  Woche: 211  Monat: 1099  Jahr: 4612