Wichtiger Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimme Ich der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu diesen Seiten zu.

Weitere Informationen zu Cookies und den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stadt Helmstedt
28/52


 
 
seit 1993 im Dienste
der Mobilität,
Infrastruktur und Verkehrssicherheit in der Stadt Helmstedt

Wenn Du Lust hast, kannst gern mitmachen.
Wir treffen uns jeden 2. Donnerstag von 10  bis 12 Uhr im

Rathaus der Stadt Helmstedt
Markt 1
38350 Helmstedt


Nächster Termin

Grillen wie jedes Jahr

08.08.2019   10 Uhr bis- so lange wie gewünscht

Treffpunkt: Auf dem Grillplatz am Brunnentheater

Sollte dort das Grillen wegen Waldbrandgefahr nicht möglich sein, weichen wir in dasVerkehrskompetenz-Zentrum (Verkehrsgarten) in Völpke aus.

Falls der Ausweichtort in Völpke genommen wird, werde ich rechtzeitig darüber informieren.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es können gerne Familienmitglieder oder Freunde mitgebrachtwerden.

Tagesordnung...
TOP 1 Begrüßung und Eröffnung der Sitzung
TOP 2 Genehmigung des Protokolls und der Tagesordnung(per Mail bzw. per Post übersandt).
TOP 3 Je nach Veranstaltungsort:
3.1 Projekt: "Brunnental“
3.2 Projekt: "Deuregio - Länder übergreifende Zusammenarbeit“
TOP 4 Abschließende Planung "Grenzlandfahrt“
TOP 5 Verschiedenes




Teilnehmer am Seminar "Generation Nachhaltigkeit - Umweltpolitik in der Region Helmstedt und Leipzig"

vom 3.6. bis 7.6.2019 in der Politischen Bildungsstätte Helmstedt am Bötschenberg.


Wir vom Arbeitskreis "Senioren als Vorbild im Straßenverkehr“ und der Seniorenbeirat der Stadt Helmstedt, arbeiten seit Jahren eng mit der Bildungsstätte zusammen. So finden regelmäßig Tagungen zu aktuellen Themen statt. Im Verlauf des o.a. Seminars haben wir festgestellt, dass zügiger und entschlossener gehandelt werden muss.


Ein  weitere Beitrag unserer Arbeit der letzten Monate.

Auswertung der Fortbildungsfahrt des Arbeitskreises  "Senioren als Vorbild im Straßenverkehr“ am Donnerstag, den 13. September 2018 nach Braunschweig (Teil 1 – Helmstedter Bahnhof):

Aufgabenstellung:
Nutzung des ÖPNV, Inklusion, Verwendung von digitalen Auskunftssystemen, Videoüberwachung im öffentlichen Raum, Bestandsaufnahme der Infrastruktur im Großraum Braunschweig durch eigene Erfahrung .

Die letzte Erkundung des  Helmstedter Bahnhofs durch den AKS war am 08.September 2011.

Thema: "Nutzung des ÖPNV“ für Seniorinnen und Senioren ist sehr wichtig, weil der mobile Individualverkehr immer mehr eingeschränkt wird. Das ÖPNV-System ist kompliziert geworden und muss geübt werden. Die Tarife sind undurchsichtig und meist erst durch Nutzung des Internets zu erschließen -  Spartarife, Sondertarife, Netztarife pp. - . Ältere Menschen laufen Gefahr, für die ÖPNV-Nutzung zu viel zu bezahlen. Nützlich wäre eine Vereinheitlichung der Systeme im gesamten Bundesgebiet – Noch besser in Europa. Unsere Vision ist der kostenlose Öffentliche Nahverkehr.

Die gesamte Bewertung...





Impressum Visitenkarte  Arbeitskreis - Senioren als Vorbild im Straßenverkehr   
Wolfgang Schmidt
Vorsitzender
Görlitzer Platz 3
38350 Helmstedt
Diese Seite wurde 23709 mal aufgerufen.
Online BU: 5  Heute: 28  Gestern: 52  Woche: 80  Monat: 995  Jahr: 9417